Valentina Nicoloso

Alter: 22
Studium: Lehramt Englisch, Italienisch

Für ein selbstbestimmtes Leben brauchen wir auch die Möglichkeit, uns frei bewegen zu können. Ökologisch-nachhaltige Mobilität muss allen frei zugänglich sein, weil sie Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit schafft.

Mobilität bedeutet für mich Freiheit. Leider ist diese Freiheit durch den Kostenfaktor des Öffentlichen Verkehrs sehr beschränkt, vor allem für Studierende aus Drittstaaten ist sie ein großer Kostenfaktor. Jede_r kann sich das nicht leisten, wir sind mit den sehr hohen Kosten für Mobilität überlastet.

Das Jahres-Ticket um 300 Euro ermöglicht mir frei zu reisen, wann und wohin ich mag, egal ob mit Zug oder Bus. Man kommt überall hin und das ökologisch nachhaltig. Mit dem 300-Euro-Ticket wäre ich die erste, die vom Auto auf Öffis umsteigt.

Gibt es etwas Schöneres als Frei zu reisen?

Ich engagiere mich außerdem für:

  • Mehr geschützte Radwege, nicht nur rund um die Hochschulen, sondern Sicherheitsmaßnahmen in der gesamten Hochschulstadt
  • Mehr Rad-Abstellplätze an den Hochschulen, möglichst überdacht und großflächig angelegt.