Maximilian Hill

Alter: 21
Studium: Angewandte Betriebswirtschaftslehre

Ich kandidiere für GRAS Kärnten/Koroška, weil ich mich vor allem für mehr Selbstbestimmung an unserer Universität einsetzen möchte.

Mir liegen auch Themen wie die Mobilität der Studierenden sehr am Herzen.

Bewegungsfreiheit ist ein Menschenrecht und Grundbedürfnis

Viele Menschen, insbesondere Studierende, können sich weder ein Auto leisten, noch haben sie Geld für den oft kostenintensiven öffentlichen Verkehr. Sie greifen daher auf das Rad zurück.

Damit Radfahren Spaß macht und dazu einlädt, das Auto oder den Bus links liegen zu lassen, ist es essentiell, dass alle Radfahrer_innen genug Platz haben und sich beim Radfahren sicher und wohl fühlen. Wir wollen Anreiz für’s Radfahren schaffen, mehr Radwege, sicherere Radwege und mehr Abstellplätze vor den Hochschulen schaffen.

  • Ausbau des Radnetzes in den Städten
  • Sicherere Radwege in der gesamten Hochschulstadt, nicht nur um die Hochschulen
  • Mehr Rad-Abstellplätze an den Hochschulen, möglichst überdacht und großflächig angelegt