Baran Ümit

Alter: 27

Ich setze mich für eine ökologisch-nachhaltige Hochschule und Welt ein, in der alle Menschen ohne Diskriminierungen leben können. Mehr Freiheit und Selbstbestimmung im Studium liegen mir am Herzen

Ich bin bei GRAS weil deren Grundwerte sowie ökologisch-nachhaltige, antidiskriminierende, systemkritische, basisdemokratische und feministische Ansätze auch Werte sind, mit denen ich mich identifizieren kann und weil auch versuche meine Umwelt nach diesen zu gestalten. Außerdem auch um die 4 Jährige Absolute der Plus an der ÖH zu brechen.

Ich engagiere mich

  • für eine internationale Universität ohne jegliche Arten von Diskriminierung, die von Studierenden aktiv mitgestaltet wird
  • für mehr studentische Freiräume, der Campus soll für Studierende ein Wohnzimmer sein
  • für eine Bildungseinrichtung, die für alle da ist und nicht nur einem elitären Kreis offen steht
  • um kritisches Denken und Verantwortungsbewusstsein wieder zu zentralen Aspekten eines Studiums zu machen
  • für gezielte Frauenförderung
  • um die soziale Absicherung der Studierenden zu verbessern: Keine weiteren Kürzungen der Sozialleistungen; Günstigere Mieten in Studierendenheimen, bessere Infrastrukturen in Studierendenheimen
  • um die Zusammenarbeit zwischen Stadt, NGOs und Universität zu intensivieren, und um ÖH-Freiraum an der Uni zu schaffen, der auch von NGOs genutzt werden kann